Bembers

Bembers(* 14.10.1966) heißt mit bürgerlichen Namen Roman Sörgel. Der in Nürnberg geborene studierte Grafikdesigner fing im Alter von neun Jahren an Gitarre zu spielen. Seine Band „Wassd scho? Bassd scho!“ existiert bereits seit ca. 15 Jahren. 2011 trat Sörgel das erste mal als Kunstfigur „Bembers“ in Erscheinung. Typisch für diese Figur sind sein derber Humor und die unverkennbare Nähe zur Rockmusik. Sein Künstlername leitet sich von der Windelfirma Pampers ab und hat die Bedeutung: „Scheiß dich nicht ein“. Bembers verkörpert einen typischen Franken. Etwas schroff aber doch irgendwie herzlich. Der überregionale Erfolg gibt ihm Bestätigung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren