Christoph Sieber

Christoph Sieber (* 19. Januar 1970 in Balingen) ist ein deutscher Kabarettist. Neben einem Studium der Pantomime an der Folkwang-Hochschule in Essen arbeitete er an diversen deutschen Theatern sowie mit Milan Sládek in Paris. 1995 machte er seine künstlerische Abschlussprüfung mit seinem ersten Kabarettprogramm Abgeschminkt. 1996 wurde er bei einem Kleinkunstbrettl des Mainzer Unterhauses bekannt. Von 2010 bis 2013 war er Gastgeber der monatlichen Satiresendung Spätschicht – Die Comedy Bühne im SWR-Fernsehen. Sieber ist regelmäßiger Gast in der Anstalt, Heute-show, TV total, Stratmanns, Volker Pispers und Gäste (3sat) und vielen weiteren Fernsehsendungen. Auch bei der Sendung Ottis Schlachthof und Nuhr im Ersten war er regelmäßig Gast. Seit September 2015 moderiert er zusammen mit Tobias Mann die Kabarett-Late-Night-Sendung Mann, Sieber! im ZDF. Sieber lebt in Köln.


 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren