Georg Schramm

Georg Schramm, 1949 geboren, nach Abitur und Bundeswehr Studium der Psychologie. Zwölfjährige Tätigkeit als Diplom-Psychologe. Ab 1988 ausschließlich Kabarettauftritte. Sechs Soloprogramme, darunter „Mephistos Faust“ (2001) und „Thomas Bernhard hätte geschossen“ (2005). Zahlreiche Auszeichnungen (u.a. Deutscher Kleinkunst-Preis, Deutscher Kabarett-Preis, Salzburger Stier und Schweizer Kabarett-Preis Cornichon). Von 2000 bis 2006 Mitglied im „Scheibenwischer“-Team, ab Januar 2007 ZDF-Live-Satire „Neues aus der Anstalt“ mit Urban Priol. 2014 verkündete er seinenRückzug von der Kabarettbühne, tritt aber sporadisch immer mal wieder in Erscheinung. Er lebt im Markgräfer Land.
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren