Hagen Rether

Hagen Rether, 1969 in Bukarest geboren, verbrachte seine frühen Kinderjahre als Sohn deutschstämmiger siebenbürgischer Eltern in Rumänien. Ausbildung zum klassischen Pianisten an der Folkwang Hochschule in Essen, wo er heute auch lebt. Mit seinem Soloprogramm „Liebe“, das er stets aktualisiert und variiert, bietet er seit 2003 scharfzüngiges, vornehmlich politisches Kabarett. Er behandelt in seinem Programm zwar auch tagespolitische Themen, legt seinen Schwerpunkt jedoch eher auf gesellschaftspolitische Themen wie Religion, Massenmedien, Kapitalismus, Konsumismus und Globalisierung.
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren