Horst Schroth

Geboren 1948 in Oberfranken, aufgewachsen in Baden-Württemberg. Studium der BWL, Geschichte und Sozialwissenschaften. Während des Studiums bereits ständige Arbeit am Theater. Erste Kabarett-Produktionen folgten 1982 und 1983 (zusammen mit Achim Konejung und Michael Batz). Seit 1994 arbeitet Horst Schroth als Solo-Kabarettist.

Zwischendurch ging Horst Schroth mit dem mittlerweile legendären "Reichspolterabend" (mit M. Beltz, A. Konejung, H. Pachl und A. Rating) auf Tournee. Außerdem arbeitete er für den Rundfunk und absolvierte häufige Gastauftritte im TV. Zudem spielte Horst Schroth in der ZDF-Serie "Halt durch Paul" (28 Folgen in den Jahren 2004 und 2005) die Hauptrolle.
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren