Michael Hatzius

Michael Hatzius  studierte Puppenspiel und Schauspiel an der Hochschule„Ernst Busch“ Berlin. Seit Ende des Studiums spielte er vorwiegend als Gast an verschiedenen deutschen Theaterhäusern und gab 2010 am "Theater Junge Generation" Dresden sein Regiedebüt. Hatzius arbeitete auch als Puppenspieler für diverse Fernseh- und Werbeproduktionen. Zudem entwickelt und spielt er bis heute in Theaterstücken und Produktionen in wechselnden freien Konstellationen. Mit seiner überlebensgroßen Puppe "Die Echse" und anderen Figuren tritt er seit einigen Jahren im Comedybereich auf und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet. Michael Hatzius hat eine eigene Fernsehshow „Weltall.Echse.Mensch.“, die für den Grimme Preis nominiert wurde.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren