Rüdiger Hoffmann

Der Kabarettist und Musiker Rüdiger Hoffmann (Jg.1964) trat nach Abbruch des Musiklehrer-Studiums mehrere Jahrein kleineren Clubs auf. Bekannt wurde er ab 1990 durch Auftritte in der Sendung "Quatsch Comedy Club" auf ProSieben und als Stammgast in der Comedy-Serie "RTL Samstag Nacht". 1995 trat er im Vorprogramm der "Voodoo Lounge Tour" der Rolling Stones auf. In der Komödie "7 Zwerge – Männer allein im Wald" (2004) spielte er den Zauberspiegel, ebenso im Nachfolgefilm von 2006. Sein Markenzeichen ist eine sehr entspannte Sprechweise, trockener Humor und der Eingangssatz: „Ja, hallo erst mal! Ich weiß gar nicht, ob Sie’s wussten, aber …“. 2007 brachte Hoffmann sein erstes rein musikalisches Album "Sex oder Liebe heraus". 2010 trat er im Roncalli-Zirkus auf, wo er sein Programm „Das Beste aus 25 Jahren“ präsentierte, das aufgezeichnet und auf DVD veröffentlicht wurde.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren