Oliver Polak - Der jüdische Patient

Optionen zu Oliver Polak - Der jüdische Patient

PreisAnzahl 
Oliver Polak - Der jüdische Patient
9,99 € 

Informationen


Was passiert, wenn ein Komiker die Psychiatrie überlebt? Hierzulande macht gerade der Comedian Oliver Polak ähnlich schamlose, kluge Witze wie Louis C. K. , schreibt "Die Welt", das macht zumindest Hoffnung für den deutschen Humor. Doch wie soll man als Stand-up-Comedian nicht wahnsinnig werden in einem Land, in dem alle lustigen Leute bereits umgebracht wurden (Robin Williams)? Nach seinem Bestseller und einer dreijährigen Tour erleidet Polak einen Totalzusammenbruch. Diagnose: schwere Depression. Einzige Rettung: zwei Monate Psychiatrie.
Über diese Zeit und seine Herkunft, über Hoffnung und Heimat hat der Comedian jetzt ein Buch geschrieben herausgekommen ist ein Gewaltmarsch durch sein Unbewusstes, ein Frontbericht aus der Psychiatrie zwischen Backstageraum und Wartezimmer. Ein Roadtrip to hell von jemandem, der den Himmel sah.

 

 Einband: Kartoniert / Broschiert
    Umfang: 236 Seiten
    Gewicht: 191 g
    Maße: 190 x 125 mm
    Stärke: 15 mm
    Erscheinungstermin: 2.10.2014

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren