Thomas Freitag

Thomas Freitag (Jg.1950) wurde nach der Lehre zum Bankkaufmann Schauspieler, seine erste Station war das  Stuttgarter Renitenztheater. Nach etlichen Theaterrollen am Stadttheater Gießen holte ihn Kay Lorentz 1977 an das Düsseldorfer Kom(m)ödchen, mit dem er viele Erfolge feierte. Auch in seinen unzähligen Soloprogrammen brilliert der Kabarettist, und das bis heute, vor allem seine gekonnten Parodien machten ihn berühmt. Neben eigenen TV-Serien war er immer wieder Gast in zahlreichen TV-Produktionen, Shows und Fernsehfilmen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren