Wigald Boning

Der Komiker und ModeratorWigald Boning (Jg.1967) machte auch ohne Berufsausbildung Karriere. Einem breiten Publikum wurde er durch die Comedy-Sendung RTL Samstag Nacht bekannt. Popularität erlangte er dort vor allem durch die Zusammenarbeit mit Olli Dittrich, mit dem er auch das Duo "Die Doofen" bildete, dessen Album "Lieder, die die Welt nicht braucht" 1995 die Spitze der Charts erreichte. Boning ist als Moderator verschiedener Fernssehsendungen ein sehr gefragter Mann und wurde mit verschiedenen Preisen wie dem Goldenen Löwen, dem Adolf-Grimme-Preis, Bambi und Echo ausgezeichnet.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren